Ein Teller voll Glück

Wer im Alltag kleine Achtsamkeitsmomente sucht, der findet sie vielleicht auch im Duft eines leckeren Gerichtes, das schöne Kindheitserinnerungen weckt. Zum Beispiel in einem Teller selbstgekochtem Milchreis!

Bild: www.instagram.com/allwomencancook

Der fungiert bei unserer „Sinnfluencerin“ @allwomencancook als echter Stimmungsaufheller und sorgt direkt für ein wohliges Gefühl. Probier‘ doch einfach mal ihr Rezept für diese wunderbar herbstliche Köstlichkeit aus:

Zutaten für 2 Portionen:

100 g Milchreis

300 ml Wasser

200 ml (Hafer-) Milch

Tonka, Vanille, Zimt

Zubereitung: 

1. Den Milchreis in Milch und Wasser circa 35 Minuten kochen. 

2. Eine Tonkabohne im Ganzen mitkochen (kannst Du danach nochmal verwenden). 

3. Optional süßen und mit Gewürzen abschmecken. 

4. Am Ende der Kochzeit 2 EL Soja-Joghurt unterrühren. 

5. Als Topping kann noch ein Löffel Apfelmus mit Äpfeln (vielleicht aus Omas Garten), Himbeeren und karamellisierte Äpfel verwendet werden. 

Fertig – guten Appetit! 

Hinter All Women Can Cook verbirgt sich übrigens Lisa aus München, die schon immer eine Leidenschaft fürs Kochen hatte – und die über ihre Bachelorarbeit zur Erstellung ihres eigenen (und lesenswerten) Kochblogs gekommen ist.

Wenn Dir dieser Beitrag und überhaupt unsere #MachMalAchtsam Kampagne gefallen, dann lohnt es sich auf unserem Instagram-Profil @alhgruppe vorbeizuschauen.